Python Tutorial - Dateioperation

  1. Öffnen einer Datei
  2. Schließen einer Datei
  3. Datei-Objekt
  4. Schreiben einer Datei
  5. Lesen einer Datei
  6. Umbenennen und Entfernen einer Datei

In diesem Abschnitt lernen Sie, wie man in der Python-Programmierung Operationen an Dateien durchführt.

Mit Python können Sie eine Datei öffnen, etwas in eine Datei lesen oder schreiben und dann eine Datei schließen. Dies kann mit Hilfe einiger Funktionen zur Manipulation von Dateien geschehen. Um irgendeine Operation an einer Datei durchzuführen, müssen Sie zuerst ein Objekt der Datei erzeugen.

Öffnen einer Datei

Eine Datei kann mit der Funktion open() geöffnet werden. Es wird ein Dateiobjekt erzeugt, das später zur Durchführung von Operationen an der Datei verwendet wird.

Die Syntax zum Öffnen einer Datei lautet wie folgt:

obj = open(fileName, mode)

fileName ist der Name der Datei, mode definiert den Modus, in dem die Datei geöffnet wird, z.B. r um eine Datei im Lesemodus zu öffnen.

fobj = open("PythonExamplefile.txt", 'r')

Die Datei PythonExamplefile wird im Lesemodus geöffnet.

Modi zum Öffnen einer Datei

Modi Bedeutung
r Datei wird im Lesemodus geöffnet.
rb Die Datei wird im Lesemodus im Binärformat geöffnet.
r+ Datei wird sowohl im Lese- als auch im Schreibmodus geöffnet.
rb+ Die Datei wird sowohl im Lese- als auch im Schreibmodus im Binärformat geöffnet.
w Datei wird im Schreibmodus geöffnet. Wenn die Datei nicht existiert, wird eine neue Datei erstellt. Wenn die Datei existiert, wird sie überschrieben.
wb Die Datei wird im Schreibmodus im Binärformat geöffnet. Wenn die Datei nicht existiert, wird eine neue Datei erstellt. Wenn die Datei existiert, wird sie überschrieben.
w+ Datei wird sowohl im Lese- als auch im Schreibmodus geöffnet. Wenn die Datei nicht existiert, wird eine neue Datei zum Lesen und Schreiben erstellt. Wenn die Datei existiert, wird sie überschrieben.
wb+ Die Datei wird sowohl im Lese- als auch im Schreibmodus im Binärformat geöffnet. Wenn die Datei nicht existiert, wird eine neue Datei zum Lesen und Schreiben erstellt. Wenn die Datei existiert, wird sie überschrieben.
a Datei wird im Append-Modus geöffnet. Die neuen Daten werden an das Ende der Datei geschrieben. Wenn die Datei nicht existiert, wird eine neue Datei zum Schreiben erstellt.
ab Die Datei wird im Append-Modus im Binärformat geöffnet. Die neuen Daten werden an das Ende der Datei geschrieben. Wenn die Datei nicht existiert, wird eine neue Datei zum Lesen und Schreiben erstellt.
a+ Datei wird sowohl im Append als auch im Lesemodus geöffnet. Die neuen Daten werden an das Ende der Datei geschrieben. Wenn die Datei nicht existiert, wird eine neue Datei zum Lesen und Schreiben erstellt.
ab+ Datei wird sowohl im Append als auch im Lesemodus geöffnet. Die neuen Daten werden an das Ende der Datei geschrieben. Wenn die Datei nicht existiert, wird eine neue Datei zum Lesen und Schreiben erstellt.

Schließen einer Datei

Nach der Durchführung von Operationen an einer Datei muss die Datei geschlossen werden. Die close() Methode wird verwendet, um eine Datei zu schließen.

fobj.close()
fobj = open("PythonExamplefile.txt", 'r')
#operations on file
fobj.close()

Datei-Objekt

Wenn eine Datei geöffnet wird, wird ein Dateiobjekt erstellt, mit dem Operationen durchgeführt werden können. So können Sie beispielsweise Informationen über eine Datei erhalten, wie ihren Namen, den Modus, in dem die Datei geöffnet wird, usw.

fobj = open("PythonExamplefile.txt", 'r')
print("File name", fobj.name)
print("File mode", fobj.mode)
fobj.close()

Ergebnis:

File name PythonExamplefile.txt
File mode r

Schreiben einer Datei

Die write() Methode wird verwendet, um etwas auf eine Datei zu schreiben. Die Datei muss zum Schreiben geöffnet werden.

Die Syntax zur Verwendung der write() Methode ist wie folgt:

fobj.write("string")

Beispiel:

fobj=open("PythonExamplefile.txt", 'w')
fobj.write("Hello Python Programming")
fobj.close()

Der folgende Inhalt wird in die Datei geschrieben:

Hello Python Programming

Lesen einer Datei

Sie können aus einer Datei lesen, indem Sie die read() Methode verwenden. Aus einer Datei zu lesen ist das Erhalten von Input aus der Datei.

Das folgende ist die Syntax zum Lesen aus einer Datei:

fobj.read(numberofBytes)

Hier ist numberofBytes die Gesamtzahl der Bytes, die aus der Datei gelesen werden.

fobj=open("PythonExamplefile.txt", 'r')
content = fobj.read(5)
print(content)
fobj.close()
Hello

Umbenennen und Entfernen einer Datei

Eine Datei umbenennen

Die Methode rename() wird verwendet, um eine Datei umzubenennen.

Die Syntax von rename() ist wie folgt:

os.rename(currentName, newName)

Hier ist os ein Modul, mit dem Sie Funktionen ausführen können, die vom Betriebssystem abhängig sind.

Beispiel:

import os
os.rename("PythonExamplefile.txt", "Python.txt")

Der neue Name der Datei lautet jetzt Python.txt.

Eine Datei entfernen

Eine Datei wird mit der Methode remove() gelöscht.

Die Syntax von remove() ist wie folgt:

os.remove(nameofFile)

Beispiel:

import os
os.remove("Python.txt")
comments powered by Disqus