Wie man das letzte Zeichen einer Zeichenfolge in PHP erhält

  1. Verwendung der Funktion substr(), um das letzte Zeichen einer Zeichenkette in PHP zu erhalten
  2. Direkten Zeichenkettenzugriff benutzen, um das letzte Zeichen einer Zeichenkette in PHP zu erhalten
  3. Verwendung einer for-Schleife, um das letzte Zeichen einer Zeichenkette in PHP zu erhalten

In diesem Artikel stellen wir Methoden vor, um das letzte Zeichen einer String zu erhalten.

  • Verwendung der Funktion substr()
  • Durch direkten Stringzugriff
  • Verwendung der for-Schleife

Verwendung der Funktion substr(), um das letzte Zeichen einer Zeichenkette in PHP zu erhalten

Die eingebaute substr() Funktion in PHP könnte die Teilzeichenkette einer Zeichenkette erhalten. Diese Funktion hat drei Parameter, von denen einer optional ist. Die korrekte Syntax zur Verwendung dieser Funktion lautet wie folgt

substr($stringName, $startingPosition, $lengthOfSubstring);

Der $stringName ist die Eingabezeichenkette. Die $startngPosition ist der Startindex der Zeichenkette. Die $lengthOfSubstring ist die Länge der Teilzeichenkette. Die Variablen $stringName und $startingPosition sind obligatorische Parameter, während $lengthOfSubstring ein optionaler Parameter ist. Wenn $lengthOfSubstring weggelassen wird, beginnt die Teilzeichenkette von der $startingPosition bis zum Ende der Eingabezeichenkette.

<?php  
$string = 'This is a string';
$lastChar = substr($string, -1);
echo "The last char of the string is $lastChar.";
?>

Wenn $startingPosition einen positiven Wert hat, beginnt der Teilstring auf der linken Seite der Zeichenkette, d.h. am Anfang der Zeichenkette. Wenn $startingPosition einen negativen Wert hat, dann beginnt der Teilstring auf der rechten Seite der Zeichenkette, d.h. am Ende der Zeichenkette.

Um das letzte Zeichen einer String zu erhalten, übergeben wir hier -1 als Wert von $startPosition. -1 bedeutet das letzte Zeichen der Zeichenkette.

Ausgabe:

The last char of the string is g.

Direkten Zeichenkettenzugriff benutzen, um das letzte Zeichen einer Zeichenkette in PHP zu erhalten

Eine Saite ist eine Reihe von Zeichen. Wir können das letzte “Zeichen” einer “Zeichenkette” erhalten, indem wir es als ein Array von Zeichen betrachten.

<?php  
$string = "This is a string";
$lengthOfString = strlen($string);
$lastCharPosition = $lengthOfString-1;
$lastChar = $string[$lastCharPosition];
echo "The last char of the string is $lastChar.";
?>

Der Index des letzten Zeichens einer String ist um eins kleiner als die Länge der Zeichenkette, weil der Index bei 0 beginnt. Die $lengthOfString hält die Länge der Zeichenkette mit Hilfe der Funktion strlen(). Die $lastCharPosition enthält den Index des letzten Zeichens der String. Die Ausgabe ist das letzte Zeichen nach der Übergabe von $lastCharPosition als Index an das Array von Zeichen.

Ausgabe:

The last char of the string is g.

Negativer String-Index-Zugriff von PHP 7.1.0

Ab PHP 7.1.0 wird auch der negative Index der Zeichenkette unterstützt. Daher könnten wir -1 als Index benutzen, um das letzte Zeichen der Zeichenkette in PHP zu erhalten.

Beispiel-Codes:

<?php  
$string = "This is a string";

$lastChar = $string[-1];
echo "The last char of the string is $lastChar.";
?>

Ausgabe:

The last char of the string is g.

Verwendung einer for-Schleife, um das letzte Zeichen einer Zeichenkette in PHP zu erhalten

Wir können das letzte Zeichen einer String erhalten, indem wir es in einer neuen Zeichenkette speichern und dann das letzte Zeichen mit einer for-Schleife holen. Wir werden die Zeichenkette durchlaufen und das letzte Zeichen erreichen.

<?php 
$string = "This is a string";
$lastCharPosition = strlen($string) - 1;  
for ($x = $lastCharPosition; $x < strlen($string); $x++) {
    $newString = $string[$x]; 
} 
echo "The last char of the string is $newString.";
?> 

Den Index des letzten Zeichens erhalten wir mit der Funktion strlen() und weisen ihn in der for-Schleife $x zu.

Ausgabe:

The last char of the string is g.

Verwandter Artikel - PHP String

  • Wie man in PHP eine Zeichenfolge in eine Zahl konvertiert
  • comments powered by Disqus