Prüfen, ob ein Array Int in Java enthält

  1. Prüfen, ob Array den angegebenen Wert enthält, mit der Methode anyMatch()
  2. Prüfen, ob ein Array den angegebenen Wert enthält mit der Methode contains()
  3. Prüfen, ob ein Array den angegebenen Wert enthält, mit der Methode contains()
  4. Prüfen, ob ein Array den angegebenen Wert enthält mit der Methode binarySearch()
  5. Prüfen, ob ein Array den angegebenen Wert enthält, mithilfe des benutzerdefinierten Codes

Dieses Tutorial stellt vor, wie man in Java prüft, ob ein Array einen int-Wert enthält, und führt einige Beispielcodes zum Verständnis des Themas auf.

Ein Array ist ein Container, der Elemente desselben Datentyps speichert. Ein Integer-Array kann zum Beispiel nur Werte vom Typ Integer enthalten. Hier werden wir prüfen, ob ein Array den gegebenen angegebenen Wert enthält. In diesem Artikel verwenden wir mehrere eingebaute Methoden wie AnyMatch(), Contains(), BinarySearch() usw., um einen Wert im angegebenen Array zu finden.

Prüfen, ob Array den angegebenen Wert enthält, mit der Methode anyMatch()

Wir können die Methode anyMatch() verwenden, um den angegebenen Wert in dem gegebenen Array zu finden. Diese Methode gibt einen booleschen Wert zurück, entweder true oder false. Sie nimmt einen Lambda-Ausdruck als Argument und kann in Java 8 oder einer höheren Version verwendet werden.

import java.util.Arrays;
public class SimpleTesting{
    public static void main(String[] args) {
            int[] arr = {10,25,23,14,85,65};
            int key = 14;
            boolean val = contains(arr, key);
            System.out.println("Array contains "+key+"? \n"+val);
    }
    public static boolean contains(final int[] arr, final int key) {
        return Arrays.stream(arr).anyMatch(i -> i == key);
    }
}

Ausgabe:

Array contains 14? 
true

Prüfen, ob ein Array den angegebenen Wert enthält mit der Methode contains()

Wir können die Methode contains() verwenden, um den angegebenen Wert in dem gegebenen Array zu finden. Diese Methode gibt einen booleschen Wert zurück, entweder true oder false. Sie benötigt zwei Argumente; das erste ist ein Array und das zweite ist der zu suchende Wert. Die Methode contains() gehört zur Klasse ArrayUtils der Apache-Commons-Bibliothek. Siehe das folgende Beispiel.

import org.apache.commons.lang3.ArrayUtils;
public class SimpleTesting{
    public static void main(String[] args) {
            int[] arr = {10,25,23,14,85,65};
            int key = 14;
            boolean val = contains(arr, key);
            System.out.println("Array contains "+key+"? \n"+val);
    }
    public static boolean contains(final int[] arr, final int key) {
        return ArrayUtils.contains(arr, key);
    }
}

Ausgabe:

Array contains 14? 
true

Prüfen, ob ein Array den angegebenen Wert enthält, mit der Methode contains()

Wir können das Array mit Arrays.asList() in eine Liste umwandeln und dann die Methode contains() der Liste verwenden, um den angegebenen Wert in dem gegebenen Array zu finden. Diese Methode gibt einen booleschen Wert zurück, entweder true oder false. Sie nimmt einen Wert als Argument, der gefunden werden muss. Siehe das folgende Beispiel.

import java.util.Arrays;
public class SimpleTesting{
    public static void main(String[] args) {
            int[] arr = {10,25,23,14,85,65};
            int key = 14;
            boolean val = contains(arr, key);
            System.out.println("Array contains "+key+"? \n"+val);
    }
    public static boolean contains(final int[] arr, final int key) {
        return Arrays.asList(arr).contains(key);
    }
}

Ausgabe:

Array contains 14? 
true

Prüfen, ob ein Array den angegebenen Wert enthält mit der Methode binarySearch()

Wir können die Methode binarySearch() verwenden, um den angegebenen Wert in dem gegebenen Array zu finden. Diese Methode gibt nach dem Abgleich einen Wert zurück. Sie funktioniert, wenn das Array so sortiert ist, dass vor Anwendung dieser Methode das Array sortiert wird. Siehe das folgende Beispiel.

import java.util.Arrays;
public class SimpleTesting{
    public static void main(String[] args) {
            int[] arr = {10,25,23,14,85,65};
            int key = 14;
            boolean val = contains(arr, key);
            System.out.println("Array contains "+key+"? \n"+val);
    }
    public static boolean contains(final int[] arr, final int key) {
         Arrays.sort(arr);  
         return Arrays.binarySearch(arr, key) >= 0; 
    }
}

Ausgabe:

Array contains 14? 
true

Prüfen, ob ein Array den angegebenen Wert enthält, mithilfe des benutzerdefinierten Codes

Wir können den benutzerdefinierten Code verwenden, um den angegebenen Wert in dem gegebenen Array zu finden. Wir erstellen eine benutzerdefinierte Methode, um den Wert im Array zu finden und einen booleschen Wert zurückzugeben, entweder true oder false. Diese Methode benötigt zwei Argumente; das erste ist ein Array und das zweite ist der Wert, der gefunden werden soll. Siehe das folgende Beispiel.

public class SimpleTesting{
    public static void main(String[] args) {
        int[] arr = {10,25,23,14,85,65};
        int key = 14;
        boolean val = contains(arr, key);
        System.out.println("Array contains "+key+"? \n"+val);
    }
    public static boolean contains(final int[] arr, final int key) {
        boolean found = false;

        for(int i = 0; i < arr.length; i++) {
            if(arr[i]==key) {
                found=true;
            }
        }
        return found; 
    }
}

Ausgabe:

Array contains 14? 
true

Verwandter Artikel - Java Array

  • 2D-Array in Java drucken