Pin-Auswahl für I2c auf einem Arduino Uno

Pin-Auswahl für I2c auf einem Arduino Uno

Dieses Tutorial stellt eine einfache Schritt-für-Schritt-Methode vor, um das Pin-Layout für den I2C-Kommunikationsbus zu identifizieren.

Lassen Sie uns zunächst einmal durchgehen, was I2C-Kommunikation ist, oder?

Wenn Sie mit einer anderen Person kommunizieren, brauchen Sie einen Modus, wie eine Sprache, die beide verstehen. Betrachten Sie diese beiden Personen als Arduino-Boards und die Sprache als Kommunikationsbus. Es gibt jedoch einen feinen Unterschied; die Beziehung zu diesen Boards ist ein Master und ein Slave.

Sie können beliebig viele Slave-Arduino-Boards über den Bus an das Master-Board anschließen, es muss jedoch nur ein einzelner Master vorhanden sein. Es ist wie ein CEO, der das Unternehmen leitet und viele Mitarbeiter hat. I2C wird für die Kommunikation über kurze Distanzen verwendet.

Da Sie wissen müssen, um diese Busse anzuschließen, muss man die genaue Position des Pins kennen. Normalerweise waren bei den älteren Arduino-Boards SDA und SCL nicht miteinander verbunden.

Jetzt haben die neueren Uno-Boards sind SDA/SCL, die mit den Pins A4 und A5 von Arduino UNO verbunden sind. Die Pins A4 und A5 werden auch als PC4 und PC5 von Port C bezeichnet.

Der SDA-Pin ist eine Abkürzung für serielle Daten, die für die Kommunikation zwischen Master und Slave Arduino Uno verwendet werden. Abgesehen davon wird der SCL-Pin verwendet, um das für Master und Slave erzeugte Taktsignal zu teilen.