Arduino Serial Flush

Arduino Serial Flush

In diesem Tutorial werden wir diskutieren, wie wir überprüfen können, ob die serielle Übertragung mit der Funktion Serial.flush() in Arduino erfolgt oder nicht.

Überprüfen Sie, ob die serielle Übertragung abgeschlossen ist oder nicht, indem Sie die Funktion Serial.flush() in Arduino verwenden

Wenn wir Daten von seriell übertragen, werden die Daten in einen Puffer gestellt, und das Programm fährt mit der nächsten Anweisung fort, und die Daten werden langsam aus dem Puffer übertragen, da seriell langsam ist. Wenn Sie nicht möchten, dass das Programm vorwärts geht, bis die Übertragung abgeschlossen ist, können Sie mit der Funktion Serial.flush() sicherstellen, dass alle Daten übertragen werden und der Puffer jetzt leer ist. Mit dieser Funktion bewegt sich Ihr Programm erst vorwärts, wenn die serielle Übertragung abgeschlossen ist.

void setup(){
    Serial.begin(9600);
}
void loop(){
    Serial.print("Somthing");
    Serial.flush();
}

Im obigen Code drucken wir eine Zeichenkette auf dem seriellen Monitor und prüfen dann, ob die serielle Übertragung abgeschlossen ist oder nicht. Wenn dies erledigt ist, fährt das Programm mit der nächsten Anweisung fort.

Author: Ammar Ali
Ammar Ali avatar Ammar Ali avatar

Hello! I am Ammar Ali, a programmer here to learn from experience, people, and docs, and create interesting and useful programming content. I mostly create content about Python, Matlab, and Microcontrollers like Arduino and PIC.

LinkedIn Facebook

Verwandter Artikel - Arduino Serial

  • Baudrate in der seriellen Arduino-Kommunikation
  • Arduino löschen Serial Monitor
  • Arduino Serial Drucken Mehrere Variablen
  • Arduino Serieller Anschluss String lesen