2D-Array in Java Initialisieren

Rupam Yadav 30 Januar 2023 17 Februar 2021 Java Java Array
  1. Initialisieren eines 2D-Arrays in Java mit dem Schlüsselwort new und der for-Schleife
  2. 2D-Array in Java ohne Verwendung des Initialisierers initialisieren
2D-Array in Java Initialisieren

In diesem Artikel lernen wir, wie man ein 2D-Array in Java initialisiert. Ein 2D-Array ist ein Array aus eindimensionalen Arrays. Die Elemente in einem 2D-Array sind in Zeilen und Spalten in Form einer Matrix angeordnet.

Initialisieren eines 2D-Arrays in Java mit dem Schlüsselwort new und der for-Schleife

Im folgenden Code haben wir ein char-Array - table, das mit dem Schlüsselwort “new” deklariert wird. Das 2-dimensionale Array table hat 3 Zeilen und 3 Spalten.

Alle Elemente in einem Array haben ihre Standardwerte, wenn kein Wert angegeben wird. Im Fall eines 2-dimensionalen Arrays vom Typ int wird jedem Element der Standardwert 0 zugewiesen. Da wir ein 2-dimensionales Array vom Typ char haben, ist der Standardwert null - \0.

Um durch jedes Element eines 2-dimensionalen Arrays zu iterieren, müssen wir verschachtelte for-Schleifen verwenden. Wir können uns table wie 3 einzelne Arrays der Länge 3 vorstellen. Der Ausdruck table[row].length gibt die Anzahl der Spalten an, die in diesem Fall 3 ist.

Der Ausdruck '1' + row * 3 + col, bei dem wir Zeile und Spalte zwischen 0 und 2 variieren, gibt uns ein Zeichen von 1 bis 9. Diese Methode funktioniert nur für diesen Fall, in dem die Zeilen- und Spaltenlänge 3 ist.

Später geben wir die Werte des 2-dimensionalen Arrays in Form einer Matrix aus, wie im folgenden Code gezeigt.

public class Array {
    public static void main (String [] args){
        char[][] table = new char[3][3];
        for(int row = 0; row < table.length; row++){
            for(int col = 0; col < table[row].length; col++){
                table[row][col] = (char) ('1' + row * 3 + col);
            }
        }

        for(int row1 = 0; row1 < table.length; row1++){
            for(int col1 = 0; col1 < table[row1].length; col1++)
                System.out.print(table[row1][col1] + " ");
                System.out.println();
        }
    }
}

Ausgabe

1 2 3 
4 5 6 
7 8 9 

2D-Array in Java ohne Verwendung des Initialisierers initialisieren

Die gängigste Art, ein 2-dimensionales Array in Java zu deklarieren und zu initialisieren, ist die Verwendung einer Shortcut-Syntax mit einem Array-Initialisierer. Hier verwenden wir {{1, 2, 3}, {4, 5, 6}, {7, 8, 9}}, wobei wir die Initialisierungsliste jeder Zeile in eine eigene Gruppe von geschweiften Klammern einschließen.

Der obige Ausdruck beschreibt, dass wir ein 2-dimensionales Array mit 3 Zeilen und 3 Spalten haben. Auf diese Weise haben wir ein 2-dimensionales Array in einer einzigen Codezeile deklariert und initialisiert. Das 2-dimensionale Array wird dann mit einer verschachtelten for-Schleife ausgegeben, wie unten gezeigt.

public class Array {
    public static void main (String [] args){
        int[][] arr = {{1, 2, 3}, {4, 5, 6}, {7, 8, 9}};
        for(int row = 0; row < 3; row++){
            for(int col = 0; col < 3; col++)
                System.out.print(arr[row][col] + " ");
            System.out.println();

        }
    }
}

Ausgabe

1 2 3 
4 5 6 
7 8 9 
Author: Rupam Yadav
Rupam Yadav avatar Rupam Yadav avatar

Rupam Saini is an android developer, who also works sometimes as a web developer., He likes to read books and write about various things.

LinkedIn

Verwandter Artikel - Java Array

  • So konvertieren Sie Byte-Array in Hex-String in Java
  • Wie man zwei Arrays in Java verkettet
  • Entfernen Sie Duplikate aus dem Array in Java
  • Assoziatives Array in Java
  • Vergleichen Arrays in Java
  • Slicen ein Array in Java